„Die Menschen zu unterstützen, finde ich spannend, denn Stillstand geht gar nicht.“

Deshalb engagiere ich mich schon seit jeher sozial und kümmerte mich bereits im Alter von 24 Jahren, gerade selbst Mutter geworden, schon um Pflegekinder und habe auch neben vier leiblichen Kinder später selbst eines fest angenommen. Für das Jugendamt war ich in der Vollzeitpflege und Aufnahme traumatisierter Kinder, auch aus dem Ausland, tätig.

Bei einem gemeinnützig anerkannten Bildungsträger war ich Bildungsbegleiterin für eine berufsvorbereitede Bildungsmaßnahme in Frankenthal für 49 Jugendliche, unter anderem mit Migrationshintergrund. Auch der Integrationsfachdienst gehörte für mich dort dazu.

Bei der Lebenshilfe habe ich als Bezugsbetreuerin im stationären Bereich in einer Wohngemeinschaft gearbeitet und bis heute in der ambulanten Betreuung viele Menschen mit Einschränkungen unterstützt, ihren eigenen Weg in ein selbstständiges Leben zu finden. Ziel meiner Arbeit ist es dem Menschen zu einem selbstbestimmten Leben zu verhelfen. Hierfür biete ich Assistenz und systemische Beratung, auch für Menschen mit einer geistigen Behinderung, für psychisch beeinträchtigte Menschen und Menschen mit Suchterkrankungen.

© Copyright by Systemische Therapie Pfalz

Created by AAD